Steuerberater Für E-Commerce 

Steuerberater E-commerce / Onlinehandel

Die Steuerkanzlei „Terworth & Partner“ fungiert nicht nur als Ihr Partner bei der gewohnten steuerlichen Abwicklung Ihrer Buchhaltung, des Weiteren hat sie sich auf den Bereich Steuerberatung E-Commerce spezialisiert und kann Sie auch in diesem Bereich unterstützen.

Wir verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Branche und Begriffe, wie zum Beispiel FBA, Lieferschwellen, Multichannel, PAN-EU oder Fulfillment-Center, sind keine Fremdworte für uns.

Sie betreiben zum Beispiel einen Onlineversandhandel und Sie oder Ihr aktueller Steuerberater kommen aufgrund des hohen Buchungsumfangs mit der Erstellung Ihrer laufenden Buchführung nicht zurecht? Wir zeigen Ihnen mögliche Wege auf, diese Abläufe zu vereinfachen.

Wenn Sie ein Warenwirtschaftssystem, wie zum Beispiel „JTL“, „Afterbuy“ oder „Plentymarkets“ benutzen und Ihre Waren über Verkaufsplattformen, wie Amazon und eBay vertreiben, bieten wir Ihnen als Steuerberater für E-Commerce einen Weg Ihre Finanzbuchhaltung ordnungsgemäß, zuverlässig und digital zu erstellen. 
 

Sind Sie ein großer Onlinehändler und haben daher Ihre Buchhaltung inhouse, dann beraten wir Sie steuerlich und betriebswirtschaftlich gerne mit unserem Know-how.

Ihre Vorteile als Ihr Steuerberater E-Commerce

Wir sprechen Ihre Sprache

Unsere Mitarbeiter verstehen E-Commerce und sprechen daher Ihre Sprache. Die Mitarbeiter werden regelmäßig im Bereich des E-Commerce geschult.

Wir passen auf Ihr Unternehmen auf

Wir überwachen Ihre steuerliche Abgabeverpflichtungen. Hierzu zählt insbesondere die Überwachung deiner Lieferschwellen im EU-Ausland.

kein Ärger mit dem Finanzamt

Da wir die Buchhaltungen so erstellen, wie das Gesetz und damit das Finanzamt es verlangen (Einzelaufzeichnungspflicht und GOBD-Konform) kommt es zu keinen bösen Überraschungen bei Betriebsprüfungen.

100% digitaler Austausch

Wir arbeiten mit Ihnen komplett digital. Alle Daten und Belege werden digital, wie Sie es von Ihrem eigenen Geschäft kennen, ausgetauscht. Damit arbeiten wir und auch Sie Standortunabhängig und zeitnah.

Branchenspezifische Auswertungen

Da wir die Branche kennen, können wir Ihnen, neben den normalen Auswertungen, auch Unterlagen geben, aus denen Sie sehen wie sich Ihr Business im Verhältnis zur E-Commerce-Branche entwickelt. Aber auch für die Amazon-Gebühren, Paypal-Gebühren, Verpackungs- und Versandkosten gibt es Spezialauswertungen.

Alle Rechnungen bezahlt?

Wir checken, über die doppelte Buchhaltung, ob Sie auch alle Ihre Lieferanten rechtzeitig bezahlt haben.

EU-weite Meldung der Umsatzsteuer

Wir erledigen Ihre europaweiten Umsatzsteuerregistrierung und Voranmeldungen. Z.B. in Rahmen der PAN-EU oder bei der Überschreitung Ihrer Lieferschwellen.

Reduzierung Ihres Arbeitsaufwands

Wir haben einen hohen Grad an Digitalisierung (digitale Dokumente, digitaler Belegaustausch mit dem Mandanten, ...) hierdurch schaffen wir auf der Seite des Mandanten eine deutliche Reduzierung seiner Arbeit.

IT-Unterstützung

Da wir einen eigenen IT-ler im Haus haben, kann dieser Sie bei der Einrichtung unser Zusammenarbeit unterstützen.

Digitale Besprechungen

Da wir E-Commerce-Mandanten aus ganz Deutschland betreuen, werden unsere Besprechungen in der Regel digital, z.B. per Videokonferenz, absolviert. Bei besonderen Anlässen kommen wir jedoch auch gerne mal rum.

Unsere Abteilung Steuerberatung E-Commerce

Frank Kersting

B.A./ Steuerberater 

#Trainer  #Fußball

Tobias Terworth

Dipl. Kfm./ Steuerberater

#Surfen  #Tiefschnee  #Familie  

Timo Bock

Steuerfachangestellter / Schnittstellenmanager

 #Schalke  

Mira Telm

Duales Studium mit Fokus E-Commerce

 #Fitness #Duales Studium 

Laura Kott

Steuerfachangestellte

 #USA  #Weltenbummler 

Torsten Koch

Steuerfachwirt / Schnittstellenmanager

 #Motorrad  #Gourmet 

Ella Turchin

Bachelor of Arts/ Steuerfachangestelle

 #Familie  

Vivien Bark

Steuerfachangestellte

 #Handballtrainerin 

Sebastian Terworth

Systemadministrator

 #Bürohund #BVB 

Was benötigen wir für ein individuelles Angebot? 

  • Mit welcher Software arbeiten Sie im E-Commerce?
     
  • Wie viele Verkaufsvorgänge haben Sie durchschnittlich im Monat?
     
  • Welche Marktplätze nutzten Sie (Amazon, ebay, der eigene Onlineshop, ...) und wie ist hier der Anteil der Verkäufe?
     
  • Haben Sie Sofortüberweisungen und/ oder Vorkasse Rechnungen?
     
  • Habe Sie eventuell Lieferschwellen schon überschritten? Habe Sie sich hierfür schon im Ausland registriert?
     
  • Nutzen Sie EFN oder PAN-EU im Rahmen von Amazon?
     
  • Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen?
     

Effiziente ZUsammenarbeit

Alles, was wir als Steuerberater im E-Commerce benötigen, sind Exportdateien aus Ihrem Warenwirtschaftssystem, die Sie uns regelmäßig zukommen lassen. 
Je nach Umfang Ihrer Buchhaltung kann dies wöchentlich oder monatlich geschehen. Des Weiteren brauchen wir Dateien aus den Zahlungsplattformen, wie Amazon und PayPal beispielsweise. 

Der Vorteil bei dieser Methode ist, dass die Abwicklung Ihres Onlinehandels ohne großen Arbeits- und Zeitaufwand Ihrerseits geschieht - von Ihnen benötigen wir dann nur noch eins: das regelmäßige manuelle Einreichen Ihrer Eingangsrechnung und sonstiger Buchführungsbelege. 

Steuerberater E-Commerce
Steuerberater E-Commerce & Onlinehandel